Mittwoch, 16. Dezember 2015

Zusammenfassung meiner ersten Zwei Wochen in der ZEA

So ich möchte einmal zusammenfassen was ich in den ersten Zwei Wochen in der ZEA erlebt habe.

- Kleiner Konflikte(Verbal)
- Abschiebungen von einzelnden Personen oder Familien(Zoll/Polizei)
- Umverlegung von Personen und Familien in andere Unterkünften
- Gewalt Konflikte ohne wirklichen Personenschaden.
- Viele kranke Kinder mit Fieber und normalen Krankheiten.
- Verstöße gegen das Alkoholverbot auf dem Gelände
- Geklaute Duschköpfe

Aber im ganzen überwiegt das Positive, die leute lernen Deutsch und versuchen auch sich auf Deutsch mit uns zu Unterhalten. Sauberkeit ist auch gegeben, naja überall liegt mal etwas Müll rum wenn man sich die Straßen anschaut. Kaum Konflikte zwischen Religösen anderen Gruppen.
Freundlichkeit und guter umgang ist im Allgemein gegeben.
Man kann nicht zu 100% alles Verhindern wir alle sind nur Menschen, und die die Gewalt angewendet haben wurden aus unserer Unterkunft in eine andere verlegt.

Auch möchte ich mich kurz dazu äußern das ich mit diesem Blog tatsächlich bei einigen Interesse geweckt habe und die Resonanz ist überraschend Positiv. ich lese jeden Kommentar und versuche auch zu antworten und mich aktiv einzubringen. Danke für die Positive Resonanz ich habe mit mehr Gegenwind Gerechnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen